Tasche 9 von 10 ist geschafft. Es geht also endlich in den Endspurt beim Taschenspieler-4-Sew-Along von „Frühstück bei Emma“. Diese Woche stand der „Edelshopper“ von der Taschenspieler-4-CD von Farbenmix * auf der Agenda.

Auch in dieser Woche zeigen wir dir natürlich unsere beiden Taschen – obwohl wir sie dieses Mal nicht zusammengenäht haben. Termine, das gute Wetter, Renovierungspläne, Motivationstief … irgendwas war immer. Ich habe mich dann am Sonntag endlich „aufgerafft“, Mam(i)a am Montag 🙂

Edelshopper von Farbenmix

Ausgefallener Edelshopper

Gewählt habe ich eine Art „Kunstleder“ von Snaply, der mich in seiner Optik und besonders in Kombination mit diesem Schnitt direkt an die Taschen von BaoBao * erinnert hat, die ich in unseren Flitterwochen in Amerika bewundert habe.

Edelshopper von Farbenmix

Nachdem ich die Maße der Tasche genauer studiert habe (und mir meine Carrybag ja eigentlich auch schon zu groß war), habe ich mich entschieden, die Tasche auf 80% zu verkleinern. Sie hat damit eine ähnliche Größe wie der RuckZuck-Shopper und ist für mich so perfekt!

Innen habe ich eine beschichtete Baumwolle in dunkelblau von Nordlicht Stoffe * vernäht, der farblich super zum außergewöhnlichen Kunstleder passt. Einziges „Problem“: Da das Material so dick und steif ist, konnte ich die Tasche letztendlich nicht rundherum absteppen – an den Ecken war nichts zu machen. Ich hoffe, Sie hält trotzdem lange.

Anstelle von D-Ringen habe ich kleine Schlüsselband-Karabiner in die Laschen eingenäht und daran dann eine dünne Kette aus dem Baumarkt angebracht.

Edelshopper von Farbenmix

Für die Seitenteile habe ich mich für die Karabiner-Variante innen entschieden. So kann ich daran – wenn ich die Seitenteile ausgeklappt habe – auch noch kleine Täschlein anbringen o. ä.

Edelshopper von Farbenmix

Ansonsten habe ich das innere recht schlicht gehalten: Zwei schnelle Aufsatztaschen ohne Knöpfe oder Unterteilung und ein zusätzliches Band mit Karabiner.

Edelshopper von Farbenmix

Blumiger Edelshopper

Genug von meiner Tasche, denn Mam(i)a war ja auch fleißig. Sie hat den Edelshopper auch etwas verkleinert: Ihre Tasche misst etwa 90% des Originals. Außerdem hat Sie sich von der tollen Tasche von Lilleluett inspirieren lassen und kurzerhand einen Blumenstoff aus dem Regal geschnappt und mit einem goldenen Kunstleder kombiniert. Innen hat sie einen tollen beschichteten altrosa Stoff vernäht.

Edelshopper von Farbenmix

Wo ich die Tasche eher schlicht gehalten habe, hat Mam(i)a sich ausgetobt: Reißverschlusstasche außen, großes Extra-Fach innen, geteiltes Steckfach und ein Band mit Karabiner. Außerdem hat sie die Träger und die Bänder für die Karabiner-Lösung innen selbst genäht.

Das Kunstleder hat Mam(i)a nicht verstärkt, den Blumen-Canvas nur mit einem dünnen Volumenvlies, damit er etwas haltbarer ist. So ist die Tasche auch schön leicht und die Seitenteile lassen sich gut einklappen.

Edelshopper von Farbenmix

Fazit

Der Schnitt gefällt mir wirklich gut und ich denke davon wird noch eine weitere Version entstehen – dann aber aus dünnerem Stoff 😉 Aber auch das Kunstleder von Snaply gefällt mir super. Hierfür muss ich wohl nur noch den passenden Schnitt finden. Vielleicht einen noch schlichteren Shopper-Schnitt und ohne den oberen Streifen innen.

Am Wochenende werden wir nun also die JetSet-Tasche nähen – die letzte Tasche des SewAlongs. Ein wenig Wehmut macht sich breit, aber auch Erleichterung dann endlich mal wieder andere Projekte in Angriff nehmen zu können. Ich brauche dringend noch T-Shirts für den nahenden Sommer.

Viele Grüße,
Deine
annika-unterschrift-2


Unsere Taschenbeiträge für den Farbenmix Taschenspieler-4-Sew-Along 2018:

  • Woche 1: PopUp-Tasche – für eine Kosmetiktasche zu klein, für Medikamente und Stifte zu große. Ich bin hin und hergerissen.
  • Woche 2: Ruckzuck-Shopper – definitiv ein Schnitt, den ich nochmal nähen werde!
  • Woche 3: RollUp-Tasche – eine tolle Tasche für Nähzubehör, aber auch für kurze Flugreisen
  • Woche 4: Carrybag – ein spannender Schnitt, mir aber etwas zu groß.
  • Woche 5: Herzmuschel-Tasche – ein Schnitt, der mir richtig gut gefällt. Nächstes Mal aber vermutlich eine Nummer größer.
  • Woche 6: Männersache-Tasche – bei uns eher ein Frauending. Hübsche Tasche für kleines Gepäck – nichts für unseren Alltag.
  • Woche 7: Hüfttasche – hübsche Tasche – ob als Hüfttasche, zum Umhängen oder als Kosmetiktäschlein.
  • Woche 8: Alltagsheldin – ziemlich frickelig in der Umsetzung und nicht mein Schnitt. In 115 % für uns eher als Alltagsheldin zu gebrauchen als in der Originalgröße.
  • Woche 9: Edelshopper – toller Schnitt, wobei er uns in 80% bzw 90% besser gefällt als im Original.
  • Woche 10: JetSet-Tasche – folgt

Verlinkt bei: RUMSTaschenspieler-4-Sew-Along, Taschen & Täschchen
Stoff: Kunstlededer Japan von Snaply; Beschichtete Baumwolle in dunkelblau von Nordlicht Stoffe *; Canvas mit Rosen vom Stoffmarkt; Kunstleder vom Nähzentrum Heidelberg
Material: Kette aus dem Baumarkt, goldene Karabiner und D-Ring von Snaply
Schnittmuster: Edelshopper von der Taschenspieler-4-CD von Farbenmix *