Mit Carol auf der Kreativwelt (+ Gewinnspiel)

Mit Carol auf der Kreativwelt (+ Gewinnspiel)

Vom 2. bis 5. November fand die Kreativwelt in Frankfurt statt. Wie in jedem Jahr, seit es diese Messe gibt (also auch schon als sie noch in Wiesbaden war), für Mam(i)a und mich ein Pflichttermin 🙂 In diesem Jahr hatte ich aber noch einen besonderen “Einsatz” und bin nicht nur privat über die Messe geschlendert. Außerdem habe ich zwei ganz tolle Gewinne für dich eingesammelt. Mehr erfährst du am Ende vom Beitrag.

Kreativblogger-Wichteln 2017: Flamingos soweit das Auge reicht

Kreativblogger-Wichteln 2017: Flamingos soweit das Auge reicht

Endlich ist es soweit: Ich darf mein Wichtelpaket vom Kreativblogger-Wichteln (veranstaltet von Lunaju) auspacken. Die Überraschung war schon beim Lesen des Adressaufklebers groß: Moment, der Name kommt mir doch bekannt vor… Und tatsächlich… Jana alias monsti-handmade hat mich bewichtelt … und ich sie *g* Und wir wir beide schon vorab festgestellt hatten, wohnen wir nicht nur recht nah beieinander, sondern sind uns auch bei vielen Dingen ähnlich. Ich denke, das schreit nach einem Treffen außerhalb der Online-Welt?! Aber zurück zum Paket.

Compagnie M. Blogtour: Wohin geht die Reise weiter?

Compagnie M. Blogtour: Wohin geht die Reise weiter?

Hast du schon von der tollen Aktion von „Compagnie M.“ gehört? Die liebe Marte des belgischen Schnittmusterlabels hat drei Pakete voll mit tollen Schnittmustern in Deutschland auf die Reise geschickt. Etwa jede Woche soll das Paket zur nächsten Nähbloggerin (oder zum Nähblogger?) reisen und so möglichst vielen eine Freude machen. Zum Schluss geht ein Paket voller kleiner Aufmerksamkeiten zurück an Marte.

Von A wie Accessoires bis Z wie Zuckerpaste: Die KreativAll 2017

Von A wie Accessoires bis Z wie Zuckerpaste: Die KreativAll 2017

Vom 17. bis 19. Februar 2017 fand in der Messehalle in Wallau die dritte KreativAll statt. Nachdem die Kreativ-Welt nach dem Abriss der Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden nach Frankfurt weitergezogen ist, versucht sich die KreativAll als “Nachfolger” zu etablieren. Daher soll sie auch im kommenden Jahr vom 20. bis 22. April 2018 erstmals wieder im neuen Rhein-Main-Congress-Center in Wiesbaden stattfinden. Kritik direkt zu Beginn Einen großen Kritikpunkt muss ich leider direkt zu Begnn nennen: Die Parkplatz-Situation war eine einzige Katastrophe! Ja, Mam(i)a und ich waren spät dran und am Samstag war vermutlich noch dazu der vollste Tag. Aber wenn ich auf einem Parkplatz von der Straße aus Lücken sehe und die Dame an der Einfahrt darauf anspreche und angeblafft werde, dass man da nicht hinkommt, weil jemand im Weg steht, frage ich mich 1. wie es dazu überhaupt kommen konnte, wenn es ja extra Parkwärter gibt und 2. wieso man diese Person nicht ausruft. Auch am zweiten Parkplatz hatten wir keine Chance – selbst nicht, also ich freundlich lächelnd meinen Joker (Presse-Ausweis) zückte. Aldi und Lidl hatten verständlicherweise selbst schon mit Security dafür gesorgt, dass Messebesucher nicht dort parkten und so drehten wir eine knappe halbe Stunde unsere Runden durch sämtliche (Sack-)Gassen Wallaus und wollten eigentlich schon wieder abbrechen, als zufällig ein Parkplatz vor unserer Nase frei wurde. Aussteller Zugegebener Maßen kann

View Full Post

;

Adventskalenderwichteln 2016: Die letzten Türchen

Adventskalenderwichteln 2016: Die letzten Türchen

Weißt du, was ich die letzten beiden Morgende beim Kaffeetrinken vermisst habe? Das Öffnen der Adventskalender-Türchen von der Seifenmanufaktur Sprudelspaß 🙁 Wirklich schade, dass die Wichtelei nun vorerst wieder vorbei ist. Es hat wirklich viel Spaß gemacht jeden Tag eines der liebevoll verpackten (und oft wunderbar duftenden) Tütchen zu öffnen. Danke, liebe Kristin! Wellness für die Sinne,… Mein Wellness-Set ist nun komplett: Zu Seife, Peeling, Bodycream, Deocreme, Labello und Ringelblumenbalsam gesellte sich kurz vor Weihnachten noch ein Mandarinen-Schaumbad, eine total süße Seife und ein Netzbeutelchen, von dem ich vermute, dass man hier eine der Seifen hineintun kann, um sie mit unter die Dusche zu nehmen. Stimmt das so, Kristin? Das Schaf bzw. Zicklein hat es mir besonders angetan, daher hab ich gleich noch eine Nahaufnahme gemacht: Ist das nicht total süß? ? … duftende Überraschung… Nach all den wunderbaren Duftwachsen in den letzten Wochen, habe ich in dieser Woche noch eine dazu passende Duftlampe bekommen. Die Lampe habe ich gleich nach den Fotos zusammen mit dem neuen Duft “Sahne Pfirsich” in Betrieb genommen 🙂 … süchtig nach Stoff 🙂 Zu guter Letzt habe ich pünktlich zu Weihnachten ein besonders dickes und fest verschnürtes Tütchen öffnen dürfen. Darin gefunden habe ich einen Meter Jersey in dunkelblau mit türkisen Tropfen gefunden. Auch wenn mir spontan noch die Idee fehlt, was daraus werden soll, gefällt er

View Full Post

;

Adventskalenderwichteln 2016: Endspurt

Adventskalenderwichteln 2016: Endspurt

Jetzt gibt es nur noch sechs Türchen, die geöffnet werden können. Ich bin jetzt schon traurig, wenn ich nicht mehr jeden Morgen bei einer Tasse Kaffee eines der kleinen süßen Geschenke öffnen darf. Aber heute zeige ich dir erstmal, was ich in der vergangenen Woche für tolle Sachen im Adventskalender von der Seifenmanufaktur Sprudelspaß gefunden habe. Ein bissl Wellness,… Diese Woche gab es ein Zuckerpeeling in der Duftrichtung “Orange & Minze” und für danach eine Bodycream mit Rosenduft. Noch habe ich beides nicht getestet – das muss bei mir immer eine Woche warten, bis alles fotografiert ist 😉 … etwas für zarte Lippen,… Außerdem habe ich einen tollen Lippenpflegestift in “Orange-Vanille” bekommen. Der riecht wie Omas Plätzchen zu Weihnachten … mmmmh … und kommt für meine spröden Lippen gerade recht. … etwas fürs Raumklima… Meine Duftwachs-Sammlung aus der Seifenmanufaktur wurde diese Woche noch ergänzt durch einen “Frische-Kick” und durch “Fresh-Mint”. Bisher ist das Flieder-Wachs noch nicht einmal aufgebraucht, obwohl es fast jeden Abend in der Duftlampe brennt/schmilzt. … und etwas für mein liebstes Hobby 🙂 Auch zum Nähen war diese Woche wieder etwas dabei: Schrägband (das hatte ich mir zum Weben gewünscht), Paspel und einen Reißverschluss in Türkis. Die letzteren beiden werden sicher irgendwann zusammen in einer Kosmetik- oder Handtasche verarbeitet. Außerdem waren wieder ein paar kleine Christbaumkugeln als Deko mit dabei,

View Full Post

;

Das Nähzimmer wird eingeweiht: Windmühlentaschen-Sewalong und Adventskalenderwichteln

Das Nähzimmer wird eingeweiht: Windmühlentaschen-Sewalong und Adventskalenderwichteln

Es ist endlich geschafft: Unser Anbau ist bezugsfertig. Und während in den nächsten Tagen unsere Küche von den Profis noch eingebaut wird, ist mein neues Nähreich (fast) fertig ? #Windmühlentaschesewalong Nachdem ich letzte Woche das Glück hatte, mir bei Smilla Berlin ein Stoffpaket für den #Windmühlentaschesewalong aussuchen zu dürfen, war das doch Grund genug, mit diesem Projekt mein neues Nähzimmer einzuweihen, oder? 🙂 Genäht habe ich die Windmühlentasche außen in schwarz-gelb und innen mit Fußballmotiv: Na, für wen könnte dieses Geschenk wohl sein bzw. von welcher Mannschaft ist die Beschenkte wohl Fan? 😉 Auf Instagram habe ich das ganze Wochenende über schon ganz wunderbare Ergebnisse gesehen und viele davon hatten eine kleine Chiptasche außen angenäht. Die Idee habe ich dann auch aufgegriffen. Außerdem habe ich ein kleines Label aus SnapPap genäht in das ich Sterne gestanzt und dazwischen Stoff gelegt habe. Eine zweite Tasche ist bereits in Arbeit. Ob ich selbige behalte oder anderweitig verschenke, wird noch nicht verraten. Vielleicht weiß ich es aber auch einfach noch nicht ? #Adventskalenderwichteln Bevor ich dich einen Blick in mein Nähreich werfen lasse, will ich noch fix zeigen, was ich diese Woche wieder für tolle Geschenke in meinem Adventskalender von der Seifenmanufaktur Sprudelspaß gefunden habe: Diese Woche habe ich ein genähtes Kosmetiktäschlein bekommen, sowie allerhand Dinge, die ich darin auch prima transportieren könnte: Deocreme, Ringelblumenbalsam und Naturseife.

View Full Post

;

[Adventskalenderwichteln] Die ersten Türchen sind geöffnet

[Adventskalenderwichteln] Die ersten Türchen sind geöffnet

  Nachdem wir gestern in meinem zukünftigen Nähzimmer den Boden verlegt haben, habe ich spontan auch nochmal den Adventskalender umdekoriert, den ich von der Seifenmanufaktur Sprudelspaß im Rahmen des Adventskalender-Wichtelns von Appelkatha und Jannymade bekommen habe. Letztes mal stand er ja noch auf der Fensterbank. Nun ist er auf einen alten Schlitten umgezogen für den ich aus Pappe und Alufolie “Regalbretter” gebastelt habe. Mal sehen, ob ich noch eine Lichterkette finde, die ich etwas um den Schlitten wickeln kann. Übrigens ist das meine erste richtige Weihnachtsdeko dieses Jahr, außer dem Adventskranz von Mam(i)a. Aber auch die ersten vier Türchen, die ich bereits auspacken durfte, will ich euch natürlich nicht vorenthalten 🙂 In Türchen 1 haben drei Stoffklammern auf mich gewartet. Davon kann frau ja nie genug haben, oder? *g* An Tag 2 durfte ich einen türkisfarbenen Reissverschluss und einen kleinen Weihnachtsmuffin(?)-Anhänger aus Fimo auspacken. Mal sehen, welches Kosmetiktäschlein oder Shirt ich damit demnächst verziere? Hinter dem 3. Türchen durfte ich das erste Handmade-Geschenk aus der Seifenmanufaktur finden: eine Lavendelseife. Und last but not least (für diese Woche) gab es gestern eine Badepraline in der Duftrichtung “Frech Mango”. Ich bin schon gespannt, wie die in der Wanne duftet. Außerdem gab es einen kleinen Erdbeer-Anhänger. Total süß, oder? Ich muss gestehen, dass ich ja besonders gespannt auf morgen bin, denn dann wartet die erste richtig große

View Full Post

;

Adventskalender ohne Ende [Übersicht]

Adventskalender ohne Ende [Übersicht]

Ich habe heute mal Augen und Ohren für dich aufgesperrt und jede Menge Adventskalender rund ums Nähen, Plotten und Sticken ausfindig gemacht. Aus deiner Sicht fehlt noch ein ganz wichtiger Kalender? Dann schreib mir doch einen Kommentar unter den Beitrag oder auf Facebook, dann ergänze ich den Kalender gern noch. Gewinnspiele Zunächst einmal habe ich jede Menge Adventskalender gesammelt, die Gewinnspiele ausrichten. Das reicht von Schnittmustern über Material bis hin zu Nähmaschinen. Damit du gleich weißt, wo sich das ganze abspielt habe ich nach Facebook-Gewinnspielen und Gewinnspielen auf Blogs und Websites unterschieden: … auf Facebook » Lillestoff: Ein Platz im Lillestoff-Nähteam? Stoffpakete? Frau darf gespannt sein, was uns alles erwartet 🙂 » Die Stoffschwester: Auch hier warten Schnittmuster und Stoffe auf dich. » Kathi Kunterbunt: Nähsets, Stoffe, Zubehör – alles was das (Näh-)Herz begehrt. » Westmünsterland Stoffe: 24 süße Stoffreste-Pakete » Homemade by Steffi: Baumwollkordeln, Zubehör, Stoffpakete und vieles mehr » Stern Depot – Stoffe, Kurwaren und Nähkurse: Auch hier könnt ihr jede Menge nützliches Zubehör sowie Stoffe und Ebooks gewinnen » Michas Stoffecke: Bei Michas Stoffecke werden nicht nur Stoffpakete für Damen und Kinder verlost, sondern auch für die erwachsenen Herren der Schöpfung 😉 » Miou Miou Schnittmuster: Wie der Shopname bereits vern´muten lässt, gibt es hier Schnittmuster – aber auch Selbstgenähtes. Mal sehen, was noch so kommt… » Ewirala Stoffe

View Full Post

;

[Montagsfreuden] Ein Wochenende voller Glücksmomente

[Montagsfreuden] Ein Wochenende voller Glücksmomente

Eigentlich wollte ich euch heute ja nur an meiner Freude über meinen Adventskalender teilhaben lassen. Aber das Wochenende war so toll, da muss ich einfach etwas mehr erzählen 🙂 Adventskalender-Wichteln Das Wochenende begann am Freitag Nachmittag damit, dass ich meinen heiß ersehnten Adventskalender aus der Aktion von Appelkatha und Jannymade auspacken durfte. Mein Paket duftete schon beim Auspacken ganz hervorragend. Woran das lag? Es kam von der Seifenmanufaktur Sprudelspaß. Ich bin schon ganz gespannt, was sich in den kleinen und großen, liebevoll dekorierten Tüten alles befindet. Jetzt steht er erstmal in meinem “Nähzimmer2be” auf der Fensterbank. Solange wir zu unserem Anbau keine Türen haben, sehe ich ihn so jeden Morgen nach dem Aufwachen 😀 Apropos Nähzimmer… In meinem neuen Nähzimmer geht es auch voran: Seit dem Wochenende sind die Wände und die Decke tapeziert und gestrichen und eine Wand ist ganz speziell geworden. Vor dieser Wand wird dann irgendwann eine Tischplatte montiert und mein “Fuhrpark” darf dort einziehen. Bis dahin hat aber ein anderes Schmuckstück davor Platz genommen. Meine Brautkleidsuche Nächstes Jahr werden mein Schatz und ich heiraten. Genau genommen waren wir gestern 222 Tage verlobt und heute in 222 Tagen heiraten wir. Nachdem der erste Besuch im Brautmodenladen ein ziemlicher Reinfall war (ich sag nur “Tränen des Frusts, statt Tränen der Freude”), war ich am Samstag mit meiner Mam(i)a und

View Full Post

;

[Montagsfreuden] Doppelte Freude

[Montagsfreuden] Doppelte Freude

Eigentlich wollte/sollte ich dich schon vor 10 Tagen einen kleinen Blick durchs Schlüsselloch in meine Adventskalender-Bastelwerkstatt werfen lassen. Und dann ging mir auf einer Dienstreise in London mein Laptop kaputt. Nix zu machen – Totalausfall. Da saß ich also: Internet- und damit Bloglos, ohne Stickdateien, Schnittmuster, Plotterdateien und Bildbearbeitungsprogramm o. ä. 🙄 Jetzt aber habe ich endlich ein neues, süßes, kompaktes, leichtes 13-Zoll-Convertible-Notebook von HP – in Gold 😀 Und mit dem kann ich endlich wieder bloggen und vor allem auch den Adventskalender für das Adventskalenderwichteln von Appelkatha endlich fertigstellen – und euch einen kleinen Teaser da lassen 🙂 Im Nachhinein passt das Äußere des Adventskalenders vielleicht nicht optimal zur Beschenkten – ich hoffe aber, dass die “inneren Werte” dafür umso mehr gefallen. Nun werfe ich mal einen Blick auf die ganzen anderen wunderbaren Teaser – auch das macht nämlich auf dem Handy ohne Laptop keinen Spaß 😛 Glückliche Grüße, deine Verlinkt bei: Montagsfreuden, Adventskalenderwichteln 2016

Noch 2 Monate bis Weihnachten [Adventskalenderwichteln #1]

Noch 2 Monate bis Weihnachten [Adventskalenderwichteln #1]

Nur noch zwei Monate bis Weihnachten… Aaaaaaah ? Ich habe zwar schon einige Ideen für Weihnachtsgeschenke, aber die Zeit rast leider wieder viel zu schnell. Dieses Jahr freue ich mich aber auch auf die Vorweihnachtszeit, denn ich habe einen der Plätze beim Adventskalenderwichteln von Appelkatha und Jannymade ergattern. Um es meinem Wichtel etwas leichter zu machen ein paar Infos zu mir: Ich bin 30 Jahre alt, verlobt und ohne Kinder. Geheiratet wird nächstes Jahr im Sommer 🙂 Aktuell bauen wir am Haus meiner Eltern zwei weitere Räume an meine Wohnung an. Zwei Hobbyräume sozusagen: eine Küche (für meinen Schatz und mich zum gemeinsamen Kochen) und mein neues Nähzimmer ❤ Die Möbel in meinem Nähzimmer sind weiß mit Nussbaum-farbenen Holzfronten. Meine Vorhänge werden voraussichtlich Schiebegardinen mit Hellgrün-Weiß-Anthrazitfarbenem Budda-/Zen-/Stein-Motiv. Vielleicht fällt dir ja irgendeine hübsche Aufbewahrungsmöglichkeit oder Deko für mein neues Nähzimmer ein? Die Küche wird Magnoliefarben mit Anthrazitfarbener Granitarbeitsplatte, Fliesen in anthrazitfarbener Holzoptik und ein Glastisch mit grünen Stühlen. Dazu kommt noch eine kleine abgetrennte American Diner Ecke in Schwarz-Weiß-Rot. Wohn- und Schlafzimmer werden im Anschluss noch komplett renoviert, wir haben also noch einiges vor uns… Hier mal eine kleine Collage für einen besseren Eindruck. Ein Bild meines Nähzimmers vor dem Abbau der Möbel hab ich leider nicht gefunden 🙁 Meine Lieblingsfarben sind Türkis, Kupfer, Rosegold/Rotgold, Schwarz, Weiß, Grau, Rot, Hellgrün und Pink – also ziemlich

View Full Post

;

Kreativblogger-Wichteln: Ein Traum in Türkis

Kreativblogger-Wichteln: Ein Traum in Türkis

Eigentlich war ja bereits am Dienstag das große Auspacken beim Kreativblogger-Wichteln von Lunaju angesagt. Nun war ich aber am Wochenende beim Lillestoff-Festival in Hannover und bin erst am Montag Abend wieder heimgekommen. Noch dazu hatte ich am Sonntag einen Foto-Workshop „Produktfotografie“ von Katrin und Sandra und da sollte dieses ganz besonders schöne Wichtelgeschenk auch würdige Fotos bekommen. Bewichtelt hat mich Julia von Julibuntes. Beim Überfliegen der Vorab-Teaser, dachte ich mir schon, dass mir ihr Geschenk gefallen könnte – und trotzdem war ich völlig überrascht und geplättet, was da für tolle Sachen zum Vorschein kamen. Das Paket selbst war ohnehin schon riesig – umso schwerer war es nicht schwach zu werden und viel früher auszupacken. Im Paket waren dann mehrere kleine Geschenke mit beschrifteten Aufklebern: Für unterwegs Dieses Päckchen habe ich als erstes geöffnet – und war direkt hin und weg. Ein mega-süßes Täschlein für Nähkram aus türkisem Kunstleder mit Scheren-Anhänger und gefüllt mit einem Notfall-Nähzubehör-Set. Ursprünglich dachte ich ja, es sei eine ITH-Stickdatei, Julia hat mich aber aufgeklärt, dass Sie die Stickdatei bei huups erworben hat und das eigentliche Täschlein selbst genäht hat. Sieht toll aus, oder? Und ich glaube bei huups muss ich doch öfter Mal vorbeischauen. Für mich war das zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon das Highlight schlechthin und ich habe mich gefragt, wie das noch toppen sein würde. Etwas Praktisches Ein

View Full Post

;

12 von 12 im September

12 von 12 im September

Jeden Monat nehme ich mir aufs neue vor, am 12. aufmerksam durch den Tag zu gehen und Bilder zu machen – und jeden Mal schaffe ich es nicht genug Bilder zu machen oder mir fehlt am Abend dann doch die Motivation zum Bloggen. Bisher habe ich es nur einmal zu “12 von 12” mit meiner Lovestory geschafft. Heute aber habe ich gaaanz viele Fotos gemacht und auch noch Lust dir einen Teil davon zu zeigen *g* Also los: Wie jeden Monat am 12: Wir sind nun seit 2 Jahren und 5 Monaten zusammen und seit 5 Monaten verlobt – jeder 12. ist für mich daher etwas Besonderes 🙂 Während mein Schatz Kaffee kocht und ans Bett bringt (ja, das macht er wirklich jeden morgen *g*), erinnere ich Bine von Echt Knorke wieder an den 12. – um 1,5 Stunden später die folgende Nachricht zu bekommen 😛 Anlässlich der “Nähwoche” (O-Ton Lieblingsmensch), gab es heute mein Frühstück in einer “Nähtüte” – eine der Smilla-Tüten, die ich in Ehren halte, die sind einfach sooo schön 🙂 In der Frühstücksbox hat sich übrigens ein leckerer Mehrkorn-Bagel und etwas Hähnchen für den Salat zum Mittagessen versteckt: Im Büro gibt es dann erstmal ein Glas Wasser aus dem neuen Glas, das Mam(i)a aus dem Urlaub mitgebracht hat (mit meinem Namen drauf, damit es nicht in andere

View Full Post

;

Sommerwichteln – Jetzt wird ausgepackt

Sommerwichteln – Jetzt wird ausgepackt

Endlich ist es soweit: beim Sommerwichteln von Nahtaktiv dürfen wir endlich alle auspacken. Zugegeben – da ich am Freitag Geburtstag hatte (und einen runden noch dazu) hab ich mir das Wichtelgeschenk auch schon am Freitag “gegönnt” und einen Blick riskiert. Ein Wichteln ist ja immer spannend: Wer bewichtelt einen? Trifft diejenige meinen Geschmack? Hat sie sich Gedanken gemacht? Und dieses Mal wurden meine Erwartungen mehr als übertroffen. Meine “Wichtelmama” ist Marita von maritabw macht’s möglich. Ihren Blog hatte ich bis dato gar nicht so auf dem Schirm – aber auch das ist ja immer ein schöner Nebeneffekt beim Wichteln. Obwohl Marita ähnlich wie ich in den letzten Wochen gesundheitlich angeschlagen war, hat sie mir so ein wundervolles Geschenk bereitet: Schon die Verpackung ist zauberhaft, oder? Ich kann leider nicht so gut Geschenke verpacken und hoffe, mein “Wichtelkind” verzeiht mir das. Zunächst gab es ein süßes Set aus Tasse und Tassenkuchen inklusive Geburtstagskuchen. Den werde ich demnächst mal bei einer Nähsession genüsslich vertilgen. Dazu eine ganz liebe Karte. Und dann zwei Päckchen. Erst habe ich das kleine Paket geöffnet: Schon da habe ich mich ohne Ende gefreut. Ein Mäppchen aus Kunstleder (Vorne und Innen) und aus selbst gepatchtem Stoff (hinten und Klappe). Darin hat sich eine Bodylotion mit einer Duftkombi aus Orange und Vanille befunden (habe ich leider vergessen zu fotografieren) –

View Full Post

;