[Upcycling] Wie aus einem Herrenpulli eine Strickjacke wird

[Upcycling] Wie aus einem Herrenpulli eine Strickjacke wird

Werbung/Sponsored/Anzeige* Gemäß meiner Stoffdiät will ich ja Stoffe abbauen, aber auch alte Teile recyclen/upcyclen. Als mein Freund mir da seinen alten, etwas ausgeleierten, beigen Strickpulli überreichte, war schnell klar, dass daraus einen “My Cuddle Me”-Cadrigan von Schaumzucker * werden muss. Da ich mit dem Bündchen in Version 1 nicht 100%ig zufrieden war, wollte ich es gern einmal mit Schrägband versuchen. Und obwohl ich zu diesem Zeitpunkt meinen Farbtyp noch nicht kannte, habe ich doch instinktiv zur richtigen Kombi gegriffen: Beige mit einem schönen kräftigen Türkis. Da der Pulli etwas kürzer war, als vom Schnitt in Größe M vorgesehen, habe ich die maximale Länge der Rückseite zugeschnitten und dann von vorne die Rundung angepasst. Außerdem habe ich die Jacke noch mit der Stickdatei “Pustis” von Grete vom Ländle * gepimpt und meine Blogadresse aufgestickt. So bin ich rundum zufrieden mit meiner Jacke und trage sie wirklich gern und regelmäßig. Bis bald, eure Annika Verlinkt bei: Upcycling Dienstag, Creadienstag Schnittmuster: Cardigan “My Cuddle Me” von Schaumzucker * Stickdatei: “Pustis” von Grete vom Ländle * Dieser Blog enthält Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links zu den Shops und Produkten.