Über uns

Hinter „annimamia“ verstecken sich zwei Frauen, die nicht nur der Spaß am Selbermachen verbindet. „anni“ steht für Annika – ich bin 30 Jahre alt, arbeite in einem Fachverlag und habe schon als Kind gern mit meiner Mama gebastelt. Heute Nähen und Basteln wir zusammen und schauen gemeinsam in den Kochtopf oder Thermomix. Daher versteckt sich hinter „mam(i)a“ natürlich auch meine Mama Gertraud. Von ihr habe ich wohl den Hang zur Kreativität geerbt. Und nachdem ich kurz vor Weihnachten 2013 auch das Nähen für mich entdeckt habe und schon vorher gern gebloggt habe, lag es nahe dieses Projekt gemeinsam mit meiner Mama zu starten.

anni und mamia

3 Kommentare zu „Über uns

  1. Hallo Annika, vielen Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Ich war ganz erstaunt als ich bemerkte das du aus Kelkheim bist. Ich wohne in Fischbach (=nebenan) und seit ich über Facebook in Nähgruppen bin schaue ich immer mal in den Herkunftslisten wer in meiner Nähe ist da ich in Zukunft auch gerne mal mit anderen „Nähbegeisterten“ ein Treffen machen würde. Einfach um sich mal auszutauschen oder mal gemeinsam ein Projekt zu machen. Seit ich 2013 wieder mit diesem Hobby begonnen habe sitze ich immer alleine im Kämmerchen. Für einen Nähkurs, bei dem man ja auch auf Gleichgesinnte trifft, fehlte mir bisher die Zeit (Schichtarbeit) um regelmäßig teilzunehmen.
    Ich wünsche dir, und deiner Mama, ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß, Katrin

  2. HI Annika,

    bin grad auf Grund deines Kommis bei Elle Puls über deinen Blog gestolpert. Nähen? TM? klettern? cachen? LP´s?Redest du von dir oder beschreibst du grad mich:-) Nur das Bild mit dem Bagger musst du noch mal erklären. Wenn wir auch noch nen gleichen/ ähnlichen Job haben, bist du glaub mein Zwilling von dem ich bisher nix weiß:-)
    Ich glaub ich muss deinen Blog und dein Fb Profil nun öfter mal besuchen. Ist ja fast unheimlich wie sich unsere Hobby Konstellation ähnelt.

    LG aus dem Taubertal:-)
    Manu

  3. RUMS macht’s möglich, dass man sich findet. Find ich ja lustig, noch ein Mama-Tochter -Bloggespann : )
    Liebe Grüße aus der Nacht
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.