Über uns

Hinter „annimamia“ verstecken sich zwei Frauen, die nicht nur der Spaß am Selbermachen verbindet. „anni“ steht für Annika – ich bin 30 Jahre alt, arbeite in einem Fachverlag und habe schon als Kind gern mit meiner Mama gebastelt. Heute Nähen und Basteln wir zusammen und schauen gemeinsam in den Kochtopf oder Thermomix. Daher versteckt sich hinter „mam(i)a“ natürlich auch meine Mama Gertraud. Von ihr habe ich wohl den Hang zur Kreativität geerbt. Und nachdem ich kurz vor Weihnachten 2013 auch das Nähen für mich entdeckt habe und schon vorher gern gebloggt habe, lag es nahe dieses Projekt gemeinsam mit meiner Mama zu starten.

anni und mamia