Kennst du diese Tage, an denen frau sich selbst so gar nicht leiden mag? Als ich nach Fotos geschaut habe, die ich heute im Blog zeigen könnte, standen zwei bereits fotografierte Outfits zu Verfügung:

Variante 1 war eine Chilljacke von Leni Pepunkt mit passenden T-Shirt von Romy Nähwerk. An dem Tag kam ich vom Probestyling für meine standesamtliche Hochzeit, hatte die Haare schön und war geschminkt. Als ich heute aber nach passenden Bildern suchte, gefiel ich mir auf keinem einzigen 🙁 Da müssen bei nächster Gelegenheit neue Bilder her.

Also weiter mit Variante 2: Ein „Festtags-Outfit“. Das Outfit habe ich nicht für Weihnachten oder Silvester genäht, sondern für den 90. Geburtstag meiner Großtante. Die Bilder haben wir am Tag des Geburtstags gemacht, ich hatte also auch hier die Haare „schön“ und war geschminkt – mein Gesicht mochte ich auf den Bilder trotzdem nicht. Zum Glück habe ich wenigstens hier Bilder gefunden, die ich zeigen kann 😛 Mit ein wenig Glitzer sieht die Welt doch gleich viel besser aus 😀 Dennoch gibt es mich daher heute nur „gesichtslos“ 😉

LaWeste und Rock MeineLive

Stoff

Von Weihnachten hatte ich noch einen großzügigen Rest meiner Weihnachts-Manon aus schwarzem Glitzersweat von Lillestoff übrig, der gerade so für das geplante Outfit gereicht hat.

Schnittmuster

Genäht habe ich den Rock „Meine Liv“ von Meine Herzenswelt * in Kombination mit der Weste „LaWeste“ von Pedilu *.

LaWeste und Rock MeineLive

Der Rock ist eigentlich für Jersey gedacht und so beult er an den Seiten etwas. Aus Jersey könnte ich ihn wohl gut und gerne eine Nummer kleiner nähen, damit er auch die typischen Falten zieht. Mit der Weste darüber sieht man die Beule aber zum Glück nicht.

LaWeste und Rock MeineLive

Die Weste habe ich mit Flügel-Ärmelchen und Bündchenversäuberung (ohne Schalkragen − dafür hat der Stoff nicht mehr gereicht) in normaler Länge genäht.

Die Bluse darunter habe ich ausnahmsweise nicht genäht, die hing noch in meinem Kleiderschrank *g*

LaWeste und Rock MeineLive

Fazit

Wenn es nicht so glitzern würde, könnte das Outfit doch fast auch als Business-tauglich durchgehen, oder? Ok, je nach Arbeitgeber müsste der Rock vielleicht etwas länger sein 😉 Aber sonst?

In jedem Fall hat mich das Outfit letztes Wochenende auch zu unseren Flittertagen nach Hamburg begleitet und wurde gleich am ersten Abend schick zum Essen ausgeführt. Und das war sicher nicht das letzte Mal, dass ich den Rock und die Weste getragen und genäht habe 🙂 Und bei nächster Gelegenheit muss dann noch ein schlichtes Longsleeve oder eine selbstgenähte Bluse für das DIY-Outfit her 😀

Glitzernde Grüße,
deine

annika-unterschrift-2


Verlinkt bei: Rums, crealopee, Ich näh Bio, LilleLiebLinks, Bio: Stoff Linkparty
Schnittmuster: Rock „Meine Liv“ von Meine Herzenswelt *und Weste „LaWeste“ von Pedilu *
Stoffe: Schwarzer Glitzersweat von Lillestoff (84 % Bio-Baumwolle, 16 % metallische Fasern; gekauft bei Dawanda)

Nähblogger-Protest-Aktion: This is not okay Shopping-Diät: 365 Tage ohne