Yeah, das neue Jahr ist erst zwei Tage alt und ich veröffentliche schon den ersten Blogbeitrag 😀 Allerdings wollte ich diesen hier auch eigentlich bereits im Dezember schreiben und konnte mich in unseren Flitterwochen dann doch nicht aufraffen 😉 Mein Mann wurde nämlich letztes Jahr nicht nur einmal, sondern gleich mehrfach benäht 🙂 Dieses Mal ist für unser Hobby ein schönes Klettershirt entstanden. Noch dazu war es die Premiere für meine Coverlock *.

Monsieur Sportif: Schnitt und Stoff

Genäht habe ich für meinen Mann das Raglanshirt „Monsieur Sportif“ von Ostseepiratin. Zu Kaufen gibt es den Schnitt bei Farbenmix. Das Besondere an diesem Schnitt ist der eingesetzte, durchgängige Streifen in der Seite und unterm Arm. Hier kann man tolle farbliche Akzente setzen und/oder prima mit Covernähten arbeiten. Für das erste Shirt habe ich mich für einen einfachen schwarzen Baumwolljersey mit Elasthan entschieden, wie es ihn hier bei Lillestoff (Frau Schneider auf Dawanda) * oder hier bei Butinette * zu kaufen gibt. Die Covernähte wollte mein Mann gern in Rot haben und den Plot in Neongrün. An der Farbwahl bin ich also unschuldig 😉

Monsieur Sportif

Fazit

Den ein oder anderen Fehler hat die Covernaht bei diesem Shirt noch – es war aber auch mein allererster Versuch. Inzwischen klappt es besser – vor allem nachdem ich für den Greiferfaden auf Bauschgarn umgestiegen bin. Zwei weitere T-Shirts sind nach diesem Schnitt inzwischen auch entstanden und mein Mann trägt sie alle sehr gern.

Monsieur Sportif

Nähst du auch für deinen Mann? Oder vielleicht einen erwachsenen Sohn? Lillelütt und ich organisieren am 9. Januar einen gemeinsamen Nähabend auf Instagram rund um das Thema „Nähen für Männer“. Wir würden uns freuen wenn du auch dabei bist:

Liebe Grüße
deine

annika-unterschrift-2


Verlinkt bei: Nähen für MännerCreadienstagDienstagsdinge und Handmade on Tuesday
Schnittmuster: „Monsieur Sportif“ von Ostseepiratin (zu erwerben bei Farbenmix) – Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.
Stoffe: schwarzer Jersey aus Baumwolle und Elasthan wie hier bei Lillestoff (Frau Schneider auf Dawanda) * oder hier bei Butinette *