Wenn meine liebe Freundin Lilleluett wieder eine neue Plotterdatei austüftelt, dann muss ich mich aus meinem KreaTIEF zumindest einmal kurz zurückmelden. Und dennoch fiel es mir lange nicht mehr so schwer zu entscheiden, was ich nähen soll, um dem süßen Schwan mit Krönchen einen „würdigen“ Untergrund zu geben.

Entschieden habe ich mich letztendlich für ein Upcycling-Projekt aus einem alten, abgeschnittenen Jeanshosen-Bein. Um das Utensilo noch etwas aufzupeppen, habe ich mir verschiedene Fashion-Sprays von Marabu * geschnappt und dem langweiligen Hosenbein noch einen besonderen Glanz verliehen.

Lilleluett Schwan mit Krone

Auf die ehemalige Vorderseite habe ich dann den süßen Schwan geplottet: Aus weißer, schwarzer und hellgrüner Flexfolie aus meinem Bestand, pink glänzender Fashion-Foil von Happy Fabric und weißer Glitzerfolie sowie kupferner Metallic-Folie aus der Nähwelt Flach.

Lilleluett Schwan mit Krone

Die Marabu-Farben sowie die Plotterdatei habe ich mit meiner neuen Transferpresse von Helo24 fixiert, die ich mir zu Weihnachten selbst geleistet habe (und trotzdem hat sie mich nicht vor dem Nähtief bewart). Anschließend habe ich die offene Schnittkante zugenäht, die Ecken nach Gefühl schräg abgenäht und die ehemalige Unterkante (jetzt Oberkante des Utensilos) umgeklappt. Damit das Utensilo auch wirklich stabil auf meinem Nähtisch steht, habe ich eine alte, große Konservendose hineingestellt (die sammle ich ohnehin immer als potenzielle Blumentöpfe).

Die wunderschöne Datei bekommst du seit gestern bei Lilleluett im Shop zum Einführungspreis.

Kennst du das mit dem KreaTief oder der Näh-Depression? Hast du einen Geheimtipp oder eine Wunderwaffe dagegen?

Liebe Grüße,
Deine
annika-unterschrift-2


Verlinkt bei: Happy Recycling, facile et beau Gusta – Upcycling, CreadienstagDienstagsdinge und Handmade on Tuesday
Stoff: Alte Jeans-Hose
Plott: Schwan mit Krone von Lilleluett
Material: Marabu Fashion-Spray und Fashion-Schimmer*