Wahnsinn wie die Zeit rast. Und damit kaum zu glauben: wir feiern heute bereits unseren 1. Hochzeitstag. Einmal war uns letztes Jahr aber nicht genug: am 12.4. haben wir im engsten Kreis auf dem Standesamt Ja gesagt. Am 1.7.17 dann nochmal mit großer Feier und allem Drum und Dran bei einer freien Trauung. Und ein drittes Mal – ganz still und leise während unserer Flitterwochen bei Elvis in Las Vegas. Und da unser Gepäck begrenzt war, habe ich mir hierfür ein ganz besonderes, ganz leichtes Brautkleid selbst genäht. Mit passender Bling-Bling-Lederjacke im Vegas-Style.

Das Kleid ist nach dem Schnitt „Roxy“ von Romy Nähwerk entstanden. Ich hatte das Glück in der Probenäh-Runde dabei sein zu dürfen. Nach einem ersten Probekleid (das ich auch ganz dringend noch hier zeigen muss), stand fest, dass dieser Schnitt einfach perfekt für ein Brautkleid geeignet ist.

Hochzeit in Las Vegas

Eigentlich besteht das Kleid aus einem „normalen“ Oberteil und einem dreigeteilten Unterteil: die Rückseite ist lang und durchgängig und die Vorderseite besteht aus zwei Teilen und hat eine Art Wickelrock-Optik.

Für mein Kleid habe ich den Rock etwas abgewandelt: ein knielanger Unterrock aus weißem Jersey von Lillestoff und ein langer Rock wie im Schnitt vorgesehen aus weißer Spitze von Stoff & Stil. Das Oberteil habe ich zweilagig aus Jersey und Spitze genäht und die Ärmel wiederum nur aus Spitze. Die Kanten der Spitze habe ich nicht versäubert, nur den Halsausschnitt habe ich mit einem Jerseystreifen auf die feine Art versäubert.

Hochzeit in Las Vegas

Für meine Kurven habe ich den Schnitt im Rücken und rund um die Hüften etwas angepasst, da ich ein wirklich körperbetontes Kleid haben wollte und es sonst im Rücken eher etwas luftig geschnitten war.

Für den Vegas-Effekt am Kleid hat mir meine liebe Kala Kreativ von Hand einen dehnbaren Pailletten-Gürtel (von Nordlicht Stoffe *) auf die Teilungsnaht aufgenäht. So habe auch nicht ich, sondern sie die letzten Stiche am Kleid gemacht. Nur falls jemand abergläubig ist 😉

Und weil mir das alle noch nicht Vegas genug war … musste noch eine silberne Lederjacke her 😉 Das wunderbar weiche Kunstleder habe ich bei Nordlicht Stoffe * auf der Kreativwelt gekauft und dazu noch ein Stück Wendepailleten in silber-glänzend und gold-matt.

Wie das aber manchmal so ist: Ich hatte ein genaues Bild vor Augen, wie diese Jacke aussehen soll und sitzen muss. Und genau dazu findet man natürlich nie den passenden Schnitt. Daher habe ich wieder einmal meine Videokurse von Kaidso „entstaubt“ und den Schnitt selbst konstruiert. Parallel hatte ich noch verschiedene Kleidungsstücke aus meinem Schrank, die als Muster zum Abmessen dienten.

Hochzeit in Las Vegas

Die Jacke hat eine Art „Schalkragen“ mit entsprechendem Beleg, damit man die – in dem Fall nicht ganz so hübsche – Innenseite nicht sieht. Im Rücken habe ich zwei „Hohlkreuz-Abnäher“, damit die Jacke auch gut zum körpernahen Kleid passt (ok, sie ist vielleicht nicht perfekt) und als zusätzliches Highlight ein appliziertes Herz aus Wendepailletten auf dem Rücken.

Hochzeit in Las Vegas

Für den letzten Pfiff gab es dann noch die passende Tasche (vorne Wendepailletten, hinten silbernes Leder). Die Haarbänder sind die Bänder meiner Mutter, die Sie an Ihrer Hochzeit mit meinem Vater getragen hat. So ging es dann mit der Stretch-Limousine vom Hotel zur Graceland Wedding Chappel und geleitet von Elvis zum Traualtar.

Vielleicht steht ja bei dir auch eine Hochzeit an? Oder eine andere große Feier? Egal ob als Brautkleid in Weiß oder als schickes „Abendkleid“ in anderen Farben: Der Schnitt hat einfach einen besonderen Auftritt verdient.

Verliebte Grüße,
Deine
annika-unterschrift-2


Verlinkt bei: RUMS
Schnitt: Kleid Roxy von Romy Nähwerk (kostenlos zur Verfügung gestellt im Rahmen des Probenähens); Jackenschnitt selbst erstellt nach den Oberteil-Videokursen von Kaidso Onlinekurse
Stoff: weißer Baumwolljersey von Lillestoffweiße, dehnbare Spitze von Stoff & Stil; silbernes Kunstleder und Wendepailletten von Nordlicht Stoffe *
Zubehör: dehnbares Paillettenband von Nordlicht Stoffe *